DIE WELT ZU GAST IM BAHNHOFSVIERTEL

Die Geburtsstunde des crystalMETT war das 100 Yards Festival im Jahr 2012. Ein Festival, wie es kein zweites in Deutschland gibt. Für 6 nationale und internationale Bands (Headliner NAS und The Pharcyde) wurde kurzerhand die Niddastraße abgesperrt und zur 100 Yards langen Festivalmeile umgestyled. Im Hinterhof bei burnthebunny gab es einen private Backstage Bereich für Kunden, Partner und Freunde mit kühlem Bier und heißen… Na? Genau: crystalMETT Brötchen. Der Erfolg gab uns Recht und ließ uns weiter an unsere Idee glauben. Wer sich nicht an das Festival erinnern kann oder einfach nur einen Blick hinter die Kulisse werfen mag, dem stellen James und David von IMA und Yves von Yosoy Music das Bahnhofsviertel gerne einmal aus Ihrer Sicht vor…

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>